Hobbyimkerei Kesten

Hessisch Lichtenau
eine Bienen Ranch 
im Werra Meißner Kreis

Mitglied im Imkerverein Großalmerode

Bienenranch Hopfelde 

Die Bienenranch Hopfelde ist ein Imkereiprojekt wo eine imkerliche gemeinschaftliche Zusammenarbeit unter Hobbyimker sowie auch zum Teil hilfreiche intressierte Imkerkollegen die sich zielführend mit einbringen.

Auch intressierte Bienenfreunde sowie intressierte Anfänger aus der Region können sich an dem gemeinschaftlichen imkerlichen Handeln gerne beteiligen und ohne großen Aufwand sich mit dem Bienenleben vertraut machen bei Intresse mal Kontakt auf nehmen und einfach mal rein schnuppern

Das gemeinschaftliche bestreben  zum  Wohle und Schutz der Bienen einfach das Bienenleben möglichst natur gerecht etwas zu unterstützen. Die Bienenvölker unser Bienenranch sind in der Region des Werra Meißner auf mehreren Bienenstandorten optimal verteilt.  

Die Auswahl der Bienenstandorte unterliegt einer besonderen mittlerweile Jahre langen Beobachtungsbewertung um den Bienenvölkern einen möglichst natur nahen optimalen Bienen lebensraum zu bieten. Dies hat beobachtungsmäßig nach vollziehbar auch mitlerweile seine positiven Auswirkungen auf die vermehrungspraxis sowie lebenseigenschaften der Bienenvölker in unserer Betriebsweise,

Der seit langem bestehende Wunsch ist seit 2015 nun auch Wirklichkeit. Die politische Entscheidung über die weitere Nutzung des ehemaligen Truppenübungsplatzes von Hessich Lichtenau ist zu Gunsten der Natur gewählt worden.Dies  hat bei uns Hobbyimkern  das Intresse geweckt einigen unserer Bienenvölkern ein natur gerechtes Lebensumfeld und zu Hause an zubieten.  Wobei auf Anfrage bei den zuständigen Verwaltungsorganen eine  positive Zustimmung in bezug Bienenstand erfolgte.Somit der Grundstein gelegt wurde und  ab  Herbst 2015 durch eröffnen  eines weiteren Bienenstandortes unserer Bienenranch nun ein weiteres  Projekt betreut wird

 Das in der Region Hesssich Lichtenau etwa 320 Hektar große Gebiet des ehemaligen Truppenübungsplatzes  ist somit im Bereich Flora und Fauna bestäubungstechnisch und bienenmäßig bestens versorgt ist.

Unsere Bienenranch

Get Adobe Flash player

Damit unsere kleine Bienenranch am Leben bleibt und optimal läuft kann man und auch hilfreich ein Bienenvolk selbst mit unterstützen durch  Patenschaften . Ohne wirtschaftlichen Profitzwang bietet unsere Bienenranch  eine kleine Patenschaft im 6er Honigglas Set oder eine große Patenschaft 12 er Glas Set an dabei  gibts regionalen Honig übers  ganze Jahr. Dabei auch  mit kostenfreier Lieferung im regionalen Bereich nach Absprache möglich . Solange die Honigernte und der Honigvorrat es  ermöglicht    Infolink....Honigwissen 2


Eines unserer zahlreichen  Projekte

Eine möglichst optimale Bienenbetreung erfordert und unterliegt einer ständigen Anpassung und Beobachtung gewisse Parameter zu bewerten und zu versuchen zu optimieren.Dies hat das Beobachtungsprojekt Hyperthermie Bienen in unser Imkerei ins Leben gerufen.Das Ziel Bienenvölker chemiefrei zu betreuen ist eine Herausforderung für die nächsten Jahre zu testen und zu bewerten.Wer da intresse dranne eventuell  hat kann in der geschlossenen Gruppe infomäßig den Verlauf nachvollziehen und auch nach Mitgliedsbeitritt meinungsmäßig mit diskutieren drüber.

Durch die Anschaffung einer Varro kill   werden die ersten Test ihren Weg gehen und in 2016 sicherlich ein intressantes Bewertungs-sowie Beobachtungsprojekt sein wird was sicherlich einige Jahre praxis beobachtungsarbeit in Anspruch nehmen wird sowie sicherlich auch Kollegen die sich mit einbringen mögen ihren Wissensschatz und Erfahrungen  sicherlich erweitern können.Aber auch andere Gerätenschaften und technische Möglichkeiten kommen zum Einsatz um auch Unterschiedsbeobachtungen etwas  bewerten zu können

Im Okt.2016 wurde eine weitere Gerätschaft mit dem Namen   Varroagrill zum testen angeschafft
 

 

 

 

 

Varroagrill


1  

 

 


 Der  Vortrag von Hans Beer in Eschwege im Jahr 2015 hat die Neugier geweckt mal die Eigenschaften und Gegegebenheiten der Großraumbrutwabe zu erkunden  b.z.w. diese Betriebsweise mal zu testen und selbst zu bewerten. Somit sind die ersten Mini Plus Umsiedlungen auf dem Gartenbienenstand dem Ort der Vermehrungsarbeit unserer Bienenranch in den Gang gekommen. Neues Wissen und Erkenntnisse werden sicherlich bei der Beobachtung  zu ergründen sein es bleibt spannend neugierig zu sein

 

Auch eines unser Beobachtungsprojekte in 2016

 

Ein weiteres Projekt im Juli 2017 ist nun erfolgt .in unser Hobbyimkerei nun auch  eine Stockwaage an geschafft worden und in Betrieb genommen . 

Die Datenwerte sind sicherlich ein weiterer sinnvoller Schritt der Optimierung  in die richtige Richtung . Nachteilig dabei sind  eigentlich nur die Kosten des Projektes.

 Aber nach dem Motto man kann nix mit nehmen...... kann man den inneren Gedanken frieden und abgleich auch finden und über die Daten sich etwas freuen nun  die datenwerte  in die eigenen  Bewertungen mit ein zu beziehen 


So unsere Stockwaage www.honigreporter.de ist nun in Betrieb gegangen  und  liefert ihre Daten für unsere wichtigen Beobachtungen ein sicherlich weiterer Optimierungsschritt in die richtig Richtung.

somit ist nun seit Aug.2017 ein Beobachtungsvolk zur Zeit auf einer DN 1.5 er Segeberger  Beute   auf der Stockwaage platziert wo nun auch weitere Erkenntnisse beobachtet ergründet  und bewertet werden können