Hobbyimkerei Kesten

Hessisch Lichtenau
eine Bienen Ranch 
im Werra Meißner Kreis

Mitglied im Imkerverein Großalmerode

 Auch in unser Bienenranch natürlich ein Projekt und Thema  die Schwarmdienst Hilfe


Auch im Jahr 2017 bieten wir gerne weiter unsere Hilfe an wenn die Zeit Mai-Juli wieder aktuell es gilt einigen  Bienenschwärmen die auf Wohnungssuche sind hilfreich zu unterstützen 

 

Schwarmdienst Hilfe in der Region Hessisch Lichtenau möglich

Bienenschwarm gefunden oder entdeckt im Garten was ist zu tun ? Kontakt aufnehmen über E-mail oder am besten per Telephon und nach Absprache wird dann versucht wenn möglich den Schwarm lebensgerecht und bienengerecht auf zu nehmen und ordentlich und artgerecht zu versorgen.Persönlich hab schon einige male Hilfe geleistet und einen Schwarmfang  an genommen und erfolgreich ausgeführt nur wenn man nicht gefahrlos dranne kommt ist manchmal eine andere Lösung nötig wenn es bedrohlich ist meisten über Feuerwehr machbar aber zu empfehlen bitte bei Feuerwehr alarmieren vorher nachfragen und die Kostenfrage ab klären


 


 Da hängt ja was im Baum


 


Bienenschwarm wartet auf Imker

Bienenschwarm


kurze Zeit später ist eine Wohnung gefunden 

 

Bienenschwarm


 


 


 


 

Mal schaun was damit passiert
Bekommt Imkerkollege als Einstiegsbetreungsprojekt auf geschwätzt und freut sich vielleicht drüber


 Infolink zum Thema Bienenschwarm https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarmtrieb

 


 Honigen etwa in Hopfelde auch die Zaunpfähle? oder warum feiern die Bienen da Party auf einem Zaunpfahl

 

Mal ein warnendes Beispiel wie es nicht ablaufen sollte

Da ist der Verstand leider aus geschaltet und das Risiko nicht bedacht ist ja nochmal gut gegangen


 

So sollte man jedenfalls aber nicht imkern. Mal ein Beispiel als Besserwisserwarnung. Wenn da mal anstatt des Schwarms der Imker fällt ist es mit Sicherheit meistens schadhaft und vorbei mit der Bienenbetreung.  So ohne Flügel vom Baum zu fallen da haben die Bienen Mädels sicherlich schon ihre besseren Vorteile bei wenn sie mal im Baum rum hängen und der Imker will sie gerne in der Bienenwohnung haben 


 

Diese alte Kiste gehört eigentlich ins Museum als Andenken um Erinnerungen an vergangen Zeiten zu erhalten.

Die Kiste nutze ich manchmal zum Schwarmfang und halte sie gedanklich in Erinnerung und Ehren an einen ehemaligen Imkerkollegen wo wir zu Zweit  seiner Zeit mal hilfreich durch Imker-Vereinshilfe tätig waren beim auflösen seines Bienenstandes aus Altersgründen. Die noch teilweise lesbaren Aufkleber verraten das die Kiste aus der Lüngeburger Heide ihre Reise per Eisenbahn DB nach Hessisch Lichtenau Bahnhof mit Zielort Retterrode versendet wurde. Heute gar nicht mehr vorstellbar alleine aus Kostengründen aber damals die fast einzigste Möglichkeit Bienen über größere Entfernung zu versenden.

Schwarm ist in Kiste ein gezogen die ist laut dem Aufkleber schon rund 50 Jahre alt

 

ein natürliches Kunstwerk


 

Mai 2016  auch so kann Vermehrung manchmal  ab laufen natürlich und art gerecht und ist in unser Bienenranch  imkerei auch willkommen