Hobbyimkerei Kesten eine Bienen Ranch  im Werra Meißner Kreis

Infos zur Betriebsweise  angepasster Brutraum  Hans Beer


 Info link  Bruder Adam http://www.apiservices.com/artikel/adam.htm


InfoLink1 Nov.2015  http://bienenzuchtimkerei.jimdo.com/der-angepasste-brutraum/ 

Infolink2   https://www.youtube.com/watch?v=nNuwwVV_BKA

Infolink3   Müllerbrett  https://vimeo.com/102669608

Infolink4 http://bienenzuchtimkerei.jimdo.com/der-angepasste-brutraum/

Infolink5 http://www.immenfreunde.de/docs/adaptedbrood.pdf

Infolink6 https://bienen-ruck.de/_upl/de/_d-upl/thermoboden_dadant.pdf

infolink7 Imkern in Dadant   http://www.bienen-ag.ch/images/stories/Unteres_Aaretal/Links/Broschuere-Dadant-A5-web.pdf

infolink8 https://opus.bibliothek.uni-wuerzburg.de/.../diss_marco_kleinhenz.pdf

infolink 9   https://www.google.de/search?q=http%3A%2F%2FDownload+(9.49+MB)+-+mellifera.ch&rls=com.microsoft:de:%7Breferrer:source?%7D&ie=UTF-8&oe=UTF-8&sourceid=ie7&rlz=1I7GPEA_de&gfe_rd=cr&ei=AE-_VvrGGquH8Qe3xYXICw&gws_rd=ssl

 Infolink 10 https://www.armbruster-imkerschule.de/images/downloads/Monatsbetrachtungen/Monatsbetrachtung%20Maerz%202018%20Juergen%20Binder.pdf 

Infolink 11     http://www.imker-kleinostheim.de/fileadmin/daten_10122/pdf/HSiegert_AngepassterBrutraum_20170728.pdf

 

der Test und Propiervorgang mit dieser Betriebesweise ist nun mittlerweile  im 3 Jahresbereich in unser Hobbyimkerei und wird weiterhin auch Bestandteil in unser Hobbyimkerei und deren Betriebsweisen  bleiben . 

Die Vorteile und positiven Sinnhaftigkeit die sich da bieten sind nicht ausser Acht zu lassen und auch überwiegend  positiv auch in Bezug Bienenvolkleben praxismäßig sicher keine schlechte Wahl.

Mittlerweile empfehle ich auch bei Anfrage jeden Anfänger / in  die nach imkerlichen Rat und Erfahrungen anfragen  sich mit dieser Betriebsweise zu befassen . 

Genau wie in der Natur alles unterliegt einer doch  ständigen Anpassung und gewisssen Veränderung und genauso ist es mit der imkerlichen Praxis auch ..es gibt d akeinen Stillstand . Da sind die richtigen Entscheidungen zu treffen und deren Beobachtungen  die wichtigsten Parameter zu bewerten und um zusetzen um letztlich möglichst erfolgreich zu sein 

Beobachtungsprojekt überwinterung 2018--2019 

Das Problem der Feuchtigkeit und man kann da auch manchmal einiges eventuell positiv beeinflußen und auch das Problem versuchen zu minimieren 

Nach Hans Beer Meinung entwickeln sich bei Brutnesttemperaturen ab 36 °C keine vermehrungsfähigen Varroen .  somit der Parameter Wärme im Bienenvolk sehr wichtig und beachtenswert in der Betriebsweise 

Drohnenwabe immer aussen am Rand plazieren und auch vorhanden sein 

Hans Beer`s Meinung ...Hoffman Rähmchen müsten verboten werden ....

aber wir sind aber aus praxis Gründen in unser Betriebsweise auch  anderer Meinung und verwenden auch die Hoffmanrähmchen ...alles hat so seine Vor-und  Nachteile und jeder muß versuchen seinen optimalen Weg zu finden sowie auch dann um zusetzen